Samstag, den 23. September 2017 um 20:43 Uhr

Saisonstart 2017/2018 gegen TuS RW Wuppertal 5

Zum Saisonstart am 09.09.2017 fuhr unsere Badmintonmannschaft zu ihrem ersten Auswertsspiel gegen TUS RW Wuppertal 5.
In der Sporthalle waren an diesem Tag noch weitere drei Badmintonspiele.
Aufgrund von Verletzungen der beiden Spitzenspieler Dominik Stein und Marcus Speckmann wurde die Mannschaft durch die beiden Ersatzspieler Frank Gloger und Klaus Köbe unterstützt.
Sie bewiesen ihren großen Einsatz bereits zu dem 2. Herrendoppel, dessen Sieg sie nur ganz knapp im dritten Spielsatz an den Gegner abgeben mussten. (21:13/ 17:21/ 21:12)
Auch das erste Herrendoppel mit Tobias Dieterich und Andreas Köbe verlief sehr spannend. Die Spielsätze gingen zwei Mal über die Regelpunktzahl hinaus. Leider einmal nicht zu ihren Gunsten, sodass auch auch sie den Sieg nicht holen konnten. (21:19/ 22:24/ 23:21)
Die Damen Susanne Schminke und Lisa Hoffmann fanden in ihrem Doppel keine gute Spielweise. Sie mussten beide Sätze an den gegnerischen Verein klar abgeben. (21:13/ 21:12)
Den Rückstand wollte die Mannschaft durch die Einzel wieder aufholen.
Tobias Dieterich zeigte sich in dem ersten Herren Einzel sehr konzentriert und konnte den Punkt mit zwei gewonnenen Sätzen für sich datieren. (18:21/ 16:21)
Andreas Köbe sah im ersten Satz des zweiten Herren Einzels zunächst verzweifelt aus, jedoch konnte er bereits im zweiten Satz durch starken Einsatz und sehr viele Ideen neuer Strategien glänzen und auch im dritten Satz fehlten ihm nur zwei Punkte. (21:11/ 17:21/ 21:19)
Frank Gloger lieferte sich ein spannendes Spiel und konnte es mit viel Erfahrung den dritten Satz für sich entscheiden. (12:21/ 21:16/22:24)
Das Damen Einzel bestritt Lisa Hoffmann mit einem Satzsieg. Im zweiten Satz verließ sie die Kondition, sodass sie den Satz knapp abgeben musste. Zum dritten Satz wurde sie von Ihrem Team ordentlich gepuscht und konnte diesen klar für sich gewinnen. (14:21/ 21:17/ 9:21)

Mittlerweile leerte sich die Halle, weil bereits alle übrigen Spiele beendet waren. Viele Spieler beobachteten nun die letzten Sätze der Kreisliga.
Im Mixed traten Susanne Schminke und Klaus Köbe gegen ein sehr gut eingespieltes Team mit langer Spielpraxis an. Trotz überragendem Einsatz und vielen überlegenen Spielzügen mussten sie sich den Gegnern geschlagen geben. (21:10/21:7)
Insgesamt hat die Mannschaft das Spiel mit 5:3 Punkten zwar verloren, ist jedoch sehr stolz auf ihre einzelnen Leistungen in den Sätzen und besonders froh und dankbar für den tollen Einsatz der Spieler und den starken Zusammenhalt des Vereins.

Danke an Lisa für den tollen Bericht . Auf weitere tolle Spiele mit viel Einsatz !