INFO: Es wird diese Woche bei unserem Provider eine Umstellung auf einen neuen Server stattfinden. Möglicherweise ist die Homepage zeitweise nicht erreichbar!
x
Donnerstag, den 28. Januar 2016 um 09:11 Uhr

Rehasport Lungenerkrankungen

Menschen mit einer Lungenerkrankung leiden vor allem bei körperlicher Belastung unter Atemnot, was bei vielen zu einer ausgeprägten körperlichen Schon- und Vermeidungshaltung führt. Sehr oft ist die Belastungsatemnot zumindest teilweise auch durch einen Trainingsmangel (mit-)bedingt, der aus der krankheitsbedingten Schonhaltung folgt. Dieser „Trainingsmangel" führt rasch zu einem verhängnisvollen Teufelskreis und bringt erhebliche negative Auswirkungen auf die Lebensqualität und das körperliche Leistungsvermögen mit sich. In unseren Rehasportgruppen wird jeder Patient auf seinem persönlichen Leistungsniveau abgeholt. Es geht nicht darum, Leistungsgrenzen zu überschreiten. Ziel ist das Erlernen von atemerleichternden Techniken und Selbsthilfemaßnahmen (z. B. Lippenbremse, atemerleichternde Körperhaltungen) in Ruhe und bei körperlicher Belastung sowie der langsame Aufbau von Muskulatur, Kondition und Belastbarkeit.

 

Gehören Sie zu dem betroffenen Personenkreis, dann bitte anrufen bei Eveline Lausch, Tel. 02331/4849721, dort können Sie sich anmelden und erhalten auch nähere Infos. Voraussetzung ist eine, von Ihrem Arzt ausgestellte Rehaverordnung.

Eine neue Gruppe startet am 01. Juni um 11.30 Uhr bis 12.15 Uhr im BiB